Bauleitplanung

...

Wichtiger Hinweis zur Öffentlichkeitsbeteiligung im Bauleitplanungsverfahren

Auch in der aktuellen Situation auf  Grund der Corona-Pandemie ist es weiterhin möglich, die öffentlich ausliegenden Planungsunterlagen einzusehen, soweit es gewünscht ist.

Hierzu ist allerdings eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.

Wir bitten Sie, sich zur Terminvereinbarung mit Herrn Süß unter der Tel. 06028 9741-19 in Verbindung zu setzen.

...

Ortsübliche Bekanntmachung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB für den Vorentwurf des Bebauungsplanes „KITA Brunnenfeld“

Der Gemeinderat der Gemeinde Leidersbach hat in öffentlicher Sitzung am 12.05.2020 den Vorentwurf des Bebauungsplanes (Stand 12.05.2020) gebilligt. Der Vorentwurf des Bebauungsplanes sowie die textlichen Festsetzungen, die Begründung und der Umweltbericht mit integrierter Grünplanung und spezieller artenschutzrechtlicher Prüfung (Grünordnungsplan als Anlage) liegen im Rathaus der Gemeindeverwaltung, Zimmer 7, Hr. Süß, Hauptstr. 123, Gemeinde Leidersbach, vom

 

29.05.2020 bis einschließlich 30.06.2020

 

während der Dienstzeiten (Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und Mittwoch 14:00 bis 18:00 Uhr) aus und können nach vorheriger Terminvereinbarung eingesehen werden.

 

   Vorentwurf Bebauungsplan „KITA Brunnenfeld“ Stand 12.05.2020

 

Stellungnahmen können während dieser Frist schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

Folgende zusätzlichen Informationen sind verfügbar:

Gutachten geotechnische Erkundung

Umweltbericht mit integrierter Grünplanung und spezieller artenschutzrechtlicher Prüfung (Grünordnungsplan als Anlage)

Diese Unterlagen liegen ebenfalls aus.

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die nach § 3 Abs. 2 BauGB auszulegenden Unterlagen sind auch auf der Homepage der Gemeinde Leidersbach unter

https:// www.leidersbach.de/unsere-Gemeinde/bauen-wohnen/bauleitplanung veröffentlicht.

Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i. V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangeben abgeben erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflicht im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Leidersbach, 18.05.2020

Michael Schüßler

1. Bürgermeister

.

.

Auslegungsunterlagen Bebauungsplan "KITA Brunnenfeld"

...

Ortsübliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses für den einfachen Bebauungsplan „Sondergebiet für Pferde und sonstiges“ gemäß § 2 Abs. 1 S. 2 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Leidersbach hat in öffentlicher Sitzung am 12.05.2020 die Aufstellung des einfachen Bebauungsplanes „Sondergebiet für Pferde und sonstiges“ gemäß § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen.

 

Entwurf Bebauungsplan vom 16.03.2020

 

Der Entwurf des Bebauungsplanes vom 16.03.2020 mit Kennzeichnung der Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereichs des Bebauungsplanes ist Bestandteil des Beschlusses.

Der räumliche Geltungsbereich des aufzustellenden Bebauungsplanes kann im Rathaus der Gemeindeverwaltung, Zimmer 7, Hr. Süß, Hauptstr. 123, Gemeinde Leidersbach, nach vorheriger Terminvereinbarung während der Dienstzeiten (Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und Mittwoch von 14:00 bis 18:00 Uhr) und auf der Internetseite der Gemeinde unter https://www.leidersbach.de/unsere-Gemeinde/bauen-wohnen/bauleitplanung eingesehen werden.

Der Bebauungsplan wird im allgemeinen Bauleitplanverfahren nach § 2 BauGB aufgestellt.

Das Plangebiet ist Teil der bestehenden Aussiedlerhöfe nördlich der Ortslage. Auf dem Anwesen Staudenhöfe 2 befinden sich u.a. 42 Pferdeboxen, von denen aktuell 6 besetzt sind. Aufgrund der räumlich beengten Lage fehlen Flächen für die Futterhaltung sowie die Stroh- und Dunglagerung. Die Pferde benötigen darüber hinaus eine Führanlage.

Des Weiteren fehlen Unterstellmöglichkeiten für land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge sowie die Errichtung eines Aufbrechraumes sowie eines mobilen Sägewerkes, um dadurch die Tätigkeiten eines Jägers unterstützen zu können (Zerlegen geschossener Tiere, Sägen von Bauholz zur Reparatur von Hochsitzen und Futterkrippen, Transport).

 

Leidersbach, 12.03.2020

Michael Schüßler

1. Bürgermeister

.

.

Auslegungsunterlagen Bebauungsplan "Sondergebiet für Pferde und Sonstiges"

...

Ortsübliche Bekanntmachung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB für den Entwurf des einfachen Bebauungsplans Sondergebiet „Pferde und sonstiges“

Der Gemeinderat der Gemeinde Leidersbach hat in öffentlicher Sitzung am 12.05.2020 den Entwurf des Bebauungsplans (Stand 16.03.2020) gebilligt. Der Entwurf des Bebauungsplans für das Gebiet östlich der Staudenhöfe (siehe Lageplan) und die Begründung (Stand 12.05.2020) liegen im Rathaus der Gemeindeverwaltung, Hauptstraße 123, Zimmer 7 Hr. Süß, Hauptstr. 123, 63849 Leidersbach vom

12.06.2020 bis einschließlich 13.07.2020

während der Dienstzeiten (Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und Mittwoch von 14:00 bis 18:00 Uhr) öffentlich aus und können nach vorheriger Terminvereinbarung eingesehen werden.

 

      Entwurf einfacher Bebauungsplan Sondergebiet „Pferde und sonstiges vom 16.03.2020

 

Stellungnahmen können während dieser Frist schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans nicht von Bedeutung ist.

Folgende zusätzlichen Informationen sind verfügbar:

Umweltbericht mit integrierter Grünordnung und SAP Stand 24.04.2020

Grünordnungsplan Stand 24.04.2020

Diese Unterlagen liegen ebenfalls aus.

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die nach § 3 Abs. 2 BauGB auszulegenden Unterlagen sind auch auf der Homepage der Gemeinde Leidersbach unter https://www.leidersbach.de/unsere-gemeinde/bauen-wohnen/bauleitplanung veröffentlicht.

Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i. V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren" das ebenfalls öffentlich ausliegt.

 

Leidersbach, 29.05.2020

gez.

Michael Schüßler

.

.

Auslegungsunterlagen Bebauungsplan "Sondergebiet für Pferde und Sonstiges"

...

Ortsübliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses für den Bebauungsplan „Seniorenzentrum Leidersbach“ gemäß § 2 Abs. 1 S. 2 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Leidersbach hat in öffentlicher Sitzung vom 21.04.2020 gemäß § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des Bebauungsplanes „Seniorenzentrum Leidersbach“ beschlossen.

    Lageplan mit neuer Grenzführung vom 08.04.2020

Der Lageplan mit der neuen Grenzführung vom 08.04.2020 ist Bestandteil des Beschlusses. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst die nördlich des eingezeichneten neuen Grenzverlaufs liegende Teilfläche der Flurnummer 1343/2, Gemarkung Leidersbach mit einer noch nicht vermessenen Größe von ca.5.573 m².

Der räumliche Geltungsbereich des aufzustellenden Bebauungsplanes kann im Rathaus der Gemeindeverwaltung, während der Dienstzeiten (Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und Mittwoch von 14:00 bis 18:00 Uhr) und auf der Internetseite der Gemeinde Leidersbach unter Https://www.leidersbach.de/unsere-Gemeinde/bauen-wohnen/bauleitplanung eingesehen werden.

Zur Einsichtnahme im Rathaus der Gemeindeverwaltung ist eine vorherige Terminvereinbarung mit Herrn Süß unter der Telefonnummer 06028/9741-19 erforderlich.

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufgestellt.

Im Verfahrensgebiet ist die Errichtung eines Seniorenzentrums geplant.

Leidersbach, 27.03.2020

gez.

Michael Schüßler

1. Bürgermeister

.

.

Auslegungsunterlagen Bebauungsplan "Seniorenzentrum Leidersbach"

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.