Tag des offenen Denkmals

02.09.2019
Der Tag des offenen Denkmals am 8. September steht heuer unter dem Motto "Modern(e) – Umbrüche in Kunst und Architektur"; Anlass für das Motto ist das 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses. Historische Bauten und Stätten öffnen an diesem Tag ihre Türen für Besucher und laden zu Streifzügen in die Vergangenheit ein.

Tag des offenen Denkmals.jpg (2)

"Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“
Seit vielen Jahren richtet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am zweiten Sonntag im September den Tag des offenen Denkmals aus. Ziel des Tags des offenen Denkmals ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken.
Der nächste Denkmaltag am 8. September 2019 widmet sich dem Motto „Modern (e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Mehrere Heimat- und Geschichtsvereine und Veranstalter im Landkreis bieten in diesem Rahmen interessante und spannende Führungen und Veranstaltungen für die Bevölkerung an.

Veranstaltungsort: Bürgstadt; Großheubach; Leidersbach; Miltenberg; Obernburg a.Main; Sulzbach a.Main 
Zielgruppe: Alle
Art der Veranstaltung: Ausflug, Führung, Besichtigung; Brauchtum, Museum

https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/laender/by/174/

Kategorien: Amtliche Mitteilungen