Aktionstag "Klischeefreie Vielfalt in Kitas" - Kiga Ort gelebter Vielfalt, kein Platz für Ausgrenzung

05.06.2019
Leidersbacher Kindergartenkinder beteiligen sich an der Aktion Klischeefreie Vielfalt in Kitas

Klischeefreie Vielfalt in Kitas

Mitmachen beim bundesweiten Aktionstag, bei dem Kitas und andere Institutionen, gemeinsam und dennoch dezentral, öffentlich mit vielen kleinen selbst
konzipierten Aktionen auf das Thema aufmerksam machen.

Das Büdnis „Klischeefreie Kitas“ =  Zusammenschluss aus 50 Organisationen u.a. Caritasverband.

Kiga Ort gelebter Vielfalt, kein Platz für Ausgrenzung.
Jedes Kind soll im Kiga die gleichen Zugang zur Bildung, Betreuung und Erziehung bekommen unabhängig von Geschlecht, Religion, Zugehörigkeit, Familiensprache, Behinderung, Familienform…
Dies soll auch ins Konzept der Einrichtung einfließen. z.B. alltagsintegrierte sprachliche Bildung und Förderung, vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung, geschlechtersensible Pädagogik, verbindliche Mitbestimmungs- und Beschwerdemöglichkeiten für Kinder.
Inklusion fördern
 

Das sollte am Aktionstag, am 5. Juni 2019  deutlich werden.

Kindertageseinrichtungen in ganz Deutschland waren aufgerufen an diesem Tag in ihren Einrichtungen eine, in den Kitaalltag integrierbare, Aktion mit den Kindern, den Eltern oder in Teambesprechungen durchzuführen.

Kategorien: Pressemitteilung Gemeinde Leidersbach