9 Defibrillatoren in der Gemeinde Leidersbach

12.05.2021
Flächendeckende Notfallversorgung durch die Anschaffung von weiteren Defibrillatoren

Defikasten Variante 2

„Leben retten durch Defibrillatoren“

Als Herzensangelegenheit sieht das der 57-jährige Jürgen Förtig aus dem Ortsteil Volkersbrunn. Hautnah hat er schon einige Male miterlebt als Ersthelfer in lebensrettenden Situationen aktiv einzuschreiten. Durch seine Initiative in einer Spendenaktion wurde es ermöglicht, dass weitere 5 Defibrillatoren angeschafft werden konnten. Ein herzliches DANKESCHÖN an Herrn Förtig für seinen vorbildlichen Einsatz sowie allen Spendern, die dieses Projekt finanziell gefördert haben.

Die Gemeinde Leidersbach unterstützte dieses Vorhaben und übernimmt die Kosten für die Wartung der Geräte. Alle vorhandenen Defibrillatoren wurden durch den gemeindlichen Elektriker öffentlich zugänglich im Gemeindegebiet installiert.

 

Die AED´s (Laiendefibrillator) befinden sich an folgenden, öffentlich

zugänglichen Standorten:

 

     OT Leidersbach – Sparkasse (Foyer frei zugänglich)

     OT Leidersbach – Mehrzweckhalle / Feuerwehrhaus

     OT Leidersbach – Eintracht Leidersbach „Staudenweg 30“ (wird noch installiert)

 

     OT Roßbach – Kindergarten Pfarrheim (wird noch installiert)

     OT Roßbach – Feuerwehrhaus

     OT Roßbach – Therapiezentrum

 

     OT Volkersbrunn – Feuerwehrhaus

     OT Volkersbrunn – Anwesen „Am Berg 8“

  

     OT Ebersbach - Feuerwehrhaus

 

Die Anschaffung weiterer Defi`s sind geplant, zum einen auf der Freizeitanlage in Roßbach und ein weiteres mobiles Gerät.

An dieser Stelle auch noch einmal ein Aufruf an alle, die diese Aktion noch unterstützen möchten und sich angesprochen fühlen.

Spendenkonto:  DE07 795 625 140 5060 1964 1 - Betreff: “Defi Leidersbach“

 

Die Standorte sind in einer speziellen „Defi-App“ des Bayer. Roten Kreuzes abrufbar.  

Prinzipiell kann man sich auch daran orientieren, dass an jedem Feuerwehrhaus, aller Ortsteile, ein Defibrillator installiert wurde.

Es gibt zwei verschiedene Modelle:

 

Variante 1
Variante 2

Den AED Wandkasten gibt es in zwei Varianten – das Innenleben ist identisch.

 

Die Anwendung eines Defibrillators ist kinderleicht und selbsterklärend sowie für Jedermann erlaubt. Für den Laien bedarf es keiner Unterweisung.

Ein AED wird benötigt, um einen elektrischen Impuls, an eine Person mit Herz-Kreislaufstillstand zu übertragen.

Die Steigerung der Überlebenswahrscheinlichkeit eines Patienten bei Anwendung eines Defibrillators innerhalb von 3 Minuten auf bis zu 80 % zeigt, wie wichtig es ist, sich zu trauen, ein solches Gerät zu benutzen und nicht erst auf das Eintreffen des Rettungsdienstes zu warten. Wie das Gerät genau funktioniert, was generell bei einem Notfall zu veranlassen ist (u.a. Notruf absetzen) oder wie gleich nochmal die Herz-Lungen-Wiederbelebung abläuft, muss man sich nicht merken – das Gerät teilt dies mit automatisierter Stimme nach Öffnen des Deckels dem Bediener Schritt für Schritt mit.

 

Defibrillatoren können Leben retten – wenn man ihn anwendet! Daher hoffen wir alle, dass man einen Defibrillator im besten Fall niemals benötigt, aber im Notfall weiß, wo ein Gerät angebracht ist und wie dieses zum Einsatz gebracht werden kann.

Geplant ist ein Informationsabend zur Anwendung und Handhabung eines Defibrillators.

Alle Neuerungen werden zur gegebenen Zeit wieder veröffentlicht.

.

Übersichtskarte der Standorte der Defibrillatoren in der Gemeinde Leidersbach

Kategorien: Pressemitteilung Gemeinde Leidersbach

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.