Brennholzbestellung

12.10.2017
Ab sofort kann bei der Gemeinde Leidersbach, Herrn Fries, Zimmer Nr. 8, wieder Brennholz bestellt werden. Bestellungen bitte umgehend mitteilen da ab sofort mit dem Einschlag begonnen wird.

Langholz

Die Preise sind wie folgt festgesetzt:

a) Langholz

Preise:

Nadelholz: 40 €/fm

Laubholz: 52 €/fm

b) Schlagabraum (Losholz)

Interessenten haben die Möglichkeit, Schlagabraum (Losholz) aufzuarbeiten. Die Zuweisung erfolgt je nach Bedarf an Ort und Stelle durch den Förster, Herrn Freudenberger.

Bestellungen nimmt Herr Fries vom Bauamt (Tel. 06028/974115) oder per e-mail: (achim.fries@leidersbach.de) entgegen.

Des Weiteren möchten wir Sie auf das Merkblatt für Brennholzselbstwerber hinweisen.

Das Merkblatt für Brennholzselbstwerber ist vom Brennholzkäufer bzw. Selbstwerber auszufüllen und muss mit dem Abfuhrschein mitgeführt werden. Auf Verlangen einer berechtigten Person sind diese vorzuzeigen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Waldbesitzer oder Revierleiter das Recht hat, bei groben Verstößen gegen die UVV (z.B. Arbeiten ohne persönliche Schutzausrüstung) die Arbeiten einstellen zu lassen.

Brennholzbestellungen können nur entgegengenommen werden, wenn der Nachweis eines abgelegten Motorsägenkurses vorgelegt wird.

Kategorien: Pressemitteilung Gemeinde Leidersbach